Motivation

Seit der Gründung 1990 verfolgt die Vereinigung als Hauptanliegen die Förderung einer praxisorientierten Ausbildung unserer Studierenden. Mittel zum Zweck sind dabei die zahlreichen Werksbesuche, die Vorträge von Praxispartnern im Rahmen des Versorgungstechnischen Kolloquiums sowie die jährlich ausgelobten Preise für hervorragende Abschlussarbeiten.