Fachhochschule Erfurt – Fach Gebäude- und Energietechni

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt - Angewandte Informatik

Hauptnavigation


Die Fachrichtung Gebäude- und Energietechnik pflegt zwei Partnerschaften auf der Basis von Hochschulvereinbarungen, die regulär durch den DAAD gefördert werden:

  • Staatliche Bauuniversität Rostov/Don
  • Moskauer Energetisches Institut (TU)

Im Rahmen des BMBF- geförderten Projektes Chinesisch- Deutsche Hochschule für Angewandte Wissenschaften (CDHAW) sind wir mit der

  • Tongji Universität Shanghai

verbunden.

Arbeitsprogramm Hochschulen Russische Förderation

A Einzelpartnerschaften zur Fachrichtung GE

1. Staatliche Bauuniversität Rostov/Don

Land:Russische Förderation

1.1.  Thema: Wirbelrohrtechnologie

Verantwortliche(r) an der deutschen Hochschule: Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Jens Mischner
Verantwortliche(r) an der Partnerhochschule: Prof. Dr.-Ing. habil. Vadim Igorjevitsch Bespalov

geplante Maßnahmen/ angestrebte Ergebnisse der Kooperation:

Studierenden- und Dozentenaustausch; Abschluss von 2 gemeinsam betreuten Dissertationen; 4 gemeinsame Veröffentlichungen

1.2. Thema: Dezentrale Energieversorgung

Verantwortliche(r) an der deutschen Hochschule: Prof. Dr.-Ing. Michael Kappert
Verantwortliche(r) an der Partnerhochschule: Prof. Dr.-Ing. habil. Jevgenij Jevgenjevitsch Novgorodskij

geplante Maßnahmen/ angestrebte Ergebnisse der Kooperation:

Studierenden- und Dozentenaustausch; Abschluss von 2 gemeinsam betreuten Magister- Dissertationen, 2 gemeinsame Veröffentlichungen

1.3. Thema: Ökoeffizienzanalysen in der Energiewirtschaft

Verantwortliche(r) an der deutschen Hochschule: Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Jens Mischner
Verantwortliche(r) an der Partnerhochschule:Prof. Dr.-Ing. Sergej Leonardovitsch Puschenko
Prof. Dr.-Ing. habil. V.I. Bespalov

geplante Maßnahmen/ angestrebte Ergebnisse der Kooperation:

Studierenden- und Dozentenaustausch; Abschluss von 2-4 gemeinsam betreuten Magister- Dissertationen, Überführung in Aspiranturen; Betreuung von 2 gemeinsamen Aspiraten, Aufbau einer Forschungskooperation mit deutschen und russischen Unternehmen; Verfassen eines gemeinsamen Fachbuches.

2. Moskauer Energetisches Institut

Land:Russische Förderation

2.1. Thema: Prozessmodelle für energietechnische Anlagen

Verantwortliche(r) an der deutschen Hochschule: Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Jens Mischner
Verantwortliche(r) an der Partnerhochschule:Prof. Dr.-Ing. habil. Vladimir Sergejevitsch Agababov

geplante Maßnahmen/ angestrebte Ergebnisse der Kooperation:

Studierenden- und Dozentenaustausch; Abschluss von 2 gemeinsam betreuten Ma-gister- Dissertationen, Überführung in Aspiranturen; gemeinsame Betreuung von 2 Aspiranten. Aufbau einer Forschungskooperation mit deutschen und russischen Unternehmen, Durchführung einer Studie „Schallemissionen in KWK- Anlagen“, Vorbereitung einer Veröffentlichung

2.2. Thema: Optimierung in Energiesystemen

Verantwortliche(r) an der deutschen Hochschule: 

Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Jens Mischner, Dipl.-Ing. Uwe Sandner

Verantwortliche(r) an der Partnerhochschule:Dr.-Ing. Anatoli Viktorovitsch Korjagin

geplante Maßnahmen/ angestrebte Ergebnisse der Kooperation:

Studierenden- und Dozentenaustausch; Abschluss von 1 gemeinsam betreuten Magister- Dissertationen, Überführung in Aspiranturen; gemeinsame Betreuung von 2 Aspiranten. Abschluss einer Studie „Optimaler Betrieb von Gas- Verdichterstationen“, Vorbereitung einer Veröffentlichung

B. Multilaterale Maßnahmen:

Energie- und gasfachliche Sommerschule

Beteiligte Hochschulen 

1. Fachhochschule Erfurt

2. Staatliche Bauuniversität Rostov/Don

3. Moskauer Energetisches Institut MEI (TU)

4. FH Lausitz

Koordinator: Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Jens Mischner

Termine:

August 2006: Durchführung der internationalen energie- und gasfachlichen Sommerschule an der Staatlichen Universität für Bauwesen Rostov/Don
August 2007: Durchführung der internationalen energie- und gasfachlichen Sommerschule an der FH Lausitz
August 2008: Durchführung der internationalen energie- und gasfachlichen Sommerschule am MEI
August 2009: Durchführung der internationalen energie- und gasfachlichen Sommerschule an der FH Erfurt